Lebenskuehe - Lebenstiere  Mu(h)t zu neuen Wegen                            

              

Sommerfest der Glückswiese in Sindlingen

Die Glückswiese in Sindlingen, ist ein Schutzhof auf dem Schweine aus Versuchlaboren, ausgediente Pferde, aufgepäppelte Ziegen, ehemalige Legehennen und auch zwei gerettete Kälbchen Zuflucht gefunden haben. Die Sindlinger bewiesen am letzten Juli-Sonntag Mu(h)t zu neuen Wegen. Nachdem unsere "Initiative Lebenskühe" dort einen Stand angeboten bekam, war schnell klar - wir stellen dort dieses Jahr erstmals mit den Betreibern gemeinsam ein veganes Buffet auf die Beine! Kunstvolle Cupcakes, Kirschen in Blätterteig, Schokoladengebäck, "Käse"kuchen, Erdnusskugeln, phantasievolle Dips, Salate und veganes Sushi, deftiger Seitanbraten sowie kreative Gemüsevariationen ließen die Herzen aller Feinschmecker höher schlagen.
So saßen sogar gestandene Landwirte an den Tischen, waren überrascht, wie schmackhaft doch Pflanzenkost sein kann und packten sich die Teller voll.  Dazwischen wuselten Kälbchen, Schweine, Ponys und Hunde herum, die sich Streicheleinheiten abholten. Es war ein buntes Miteinander, das ganze Horizonte erweiterte und auch viele Kinderaugen zum Leuchten brachte. 
Wir boten an unserem Stand 15 verschiedene Sorten Pflanzenmilch an, die uns die Vegane Alternative Offenbach großzügig gespendet hat, um die Besucher auf den Geschmack von tierleidfreien Milchalterativen zu bringen. Alle konnten sich durch die Auswahl probieren und bekam Bezugsquellen genannt. Die Renner waren vor allem Hafermilch, Kokos-Schoko-, Reis-Mandel-, Dinkel-Haselnuss und Reis-Kokos-Ananas-Milch.
Insgesamt 58 Euro kamen als Erlös für unsere Lebenskühe zusammen, wobei der größte Teil eine Spende der Gastgeber von der Sindlinger Glückswiese war. 
Danke an alle Helfer und Fotografen, die uns so großartig unterstützt haben!