Lebenskuehe - Lebenstiere  Mu(h)t zu neuen Wegen                            

              

Lebenshühner

"Bei uns dürfen auch Hühner einfach um ihrer selbst Willen leben und nach Herzenslust herumlaufen, scharren und sich laut gackernd miteinander unterhalten."

Unsere Hühnergruppe
Auf Stoppels offenem Lebenshof lebt eine buntgemischte Gruppe Hühner. Sie besteht aus den Hühnern, die schon auf dem Hof  lebten, als er noch kein Lebenshof war und aus weiteren, später dazu gekommenen Hühnern, die gerettet wurden. Einige brachte das Veterinäramt aus schlechten Verhältnissen, einige stammen aus einer privaten Rettung und einige aus einem Legebetrieb in Bayern, die „Rettet das Huhn“ im Dezember 2016 dort mit weiteren insgesamt 4500 Hühnern herausgeholt hat. Ganz aktuell sind im Februar 2017 noch zwei Jersey Giant Damen dazu gekommen. Mehr lesen 


Eleonore - auch Hühner haben Charakter                  Eleonore legte monatelang regelmäßig Eier. Doch im Laufe der Zeit wurde das weniger. Die Menschen, bei denen sie lebte, beschlossen Eleonores Leben zu beenden. Schließlich ist ein Huhn, das kaum noch Eier legt, ziemlich nutzlos. Doch ist ein Leben nur etwas wert, wenn jemand anderes davon profitiert? Einer Tierfreundin aus der Nachbarschaft hörte, dass Eleonore und ihre Freundinnen nicht mehr lange zu leben hatten. Sie überzeugte die Menschen, ihr die Hühner mitzugeben. Auf Stoppels Offenem Lebenhof wurde Eleonore liebevoll gepäppelt und ist ein richtiges Schmusehuhn geworden.


Patenschaft für die Hühner übernehmen