Lebenskuehe - Lebenstiere  Mu(h)t zu neuen Wegen                            

              

Agi

Patenschaft für Agi

Agi ist der unangefochtene Herdenchef und wurde am 11. Oktober 2009 in seinem jetzigen Zuhause geboren, als hier noch ein Milchbetrieb war. Er ist eine mächtige Erscheinung, über 1,80 Stockmaß, wiegt locker mehr als eine Tonne. Trotzdem ist er sehr  sensibel und geht liebevoll mit allen Herdenmitgliedern um. Oft steht er einfach nur da und scheint nachzudenken.
Fremden gegenüber ist er zunächst skeptisch. Wenn er Vetrauen gefasst hat, ist er aber richtig verschmust. Er besteht allerdings auch darauf immer als erstes begrüßt zu werden und achtet darauf, dass seiner Herde nichts passiert.

 

Er ist einer der vier Rinder, die der Händler nach Auflösung des Milchbetriebs nicht mitgenommen hat. Die damalige Lebensgefährtin des Landwirtes setzte sich dafür ein, dass er bleiben darf. Da sie nun nach der Trennung nicht mehr auf dem Hof sein kann, brauchen wir Spenden, um seine weitere Versorgung zu ermöglichen.
Wir freuen uns daher sehr, über Unterstützung 

Agi freut sich über Paten, die dabei helfen seine Versorgung zu sichern. Patenschaften sind schon ab 5 Euro/Monat möglich und alle Paten bekommen eine persönliche Patenurkunde.