Initiative Lebenstiere e. V.                           


             

10. Dezember

⭐⭐⭐

Doch während Zwergzebu Charlie sich noch wunderte, hörte er seine Mutter Zwergzebu Peggy muhen:

"Wer hat von unseren Kräutern gekostet?"

empörte sie sich, denn sie könnte schwören, dass hier zuvor viel mehr davon die Weide schmückten. Peggys Fell war dunkel wie die Nacht, doch sie hatte einen hellen Verstand. Sie lief schnuppern und suchend umher und da sah sie doch so einige Stellen, wo eindeutig jemand etwas weg gerupft hatte. "Da muss doch heimlich jemand genascht haben!", überlegte sie.

⭐⭐⭐

Jetzt kennt Ihr Peggy und damit schon unsere zweites Zwergzebu ❤

Am 11. Dezember geht es weiter