Initiative Lebenstiere e. V.                           


             

Veranstaltungen zum Tag der Erde 2022

23. April ab 15 Uhr  Scheunenkino Biolebenshof Schlitzerland  
24. April ab 12 Uhr  Filmvorführung Kinopassage Erlenbach am Main


Wir präsentieren wieder unseren Film "Lebenshöfe- Visionen für eine friedlichere Welt", für den wir uns auf eine Entdeckungsreise begeben und verschiedene Lebenshöfe besucht haben. Wir sind Menschen mit unterschiedlichen Visionen und Gemeinsamkeiten begegnet, durften faszinierende Tierpersönlichkeiten kennen lernen, hinter die Kulissen blicken und bewegende Geschichten erfahren.


Daraus ist eine 40 minütige Dokumentation entstanden. Der Film beleuchtet und hinterfragt das Verhältnis zwischen Menschen und Tieren in unserer Gesellschaft und zeigt, dass Lebenshöfe noch viel mehr sind, als ein Schutzort für gerettete Tiere.


So zeigen wir den Film am
Samstag den 23.4 im Scheunenkino auf unserem Partnerhof, dem Biolebenshof Schlitzerland in Schlitz-Hartershausen.
Los geht es ab 15 Uhr. Noch vor dem Film wird es Zeit geben mit den Tieren in Kontakt zu kommen und sich mit den Lebenshofbetreiber_innen auszutauschen. Um 16 Uhr startet unser 40-Minütiger Film und im Anschluss laden wir zu einer spannenden Podiumsdiskussion mit dem Thema: "Landwirtschaft ohne Tiernutzung-sinnvolle Perspektive oder realitätsferne Utopie"-ein?
u. a. mit Anja Bonzheim, Öko-Agrarmanagerin, landwirtschaftliche Beraterin
Themenschwerpunkt: Biozyklisch-veganer Anbau, Marion Diekel, Leiterin von Stoppels Offenem Lebenshof und Vertretern der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft. 
Die Moderation übernehmen: Timo Geuß, Forstwirt und Absolvent des Studiums "Ökologische Landwirtschaft sowie Julya Duenzl, Leitung Initiative Lebenstiere.

Es wird Nachos mit veganer Chilli- Cheeze Soße, Popcorn, Grillvürstchen, vegane Steaks, Snacks und Getränke geben. Außerdem sind wir auch mit unserem Lebenstiere-Stand und dem Vegan-Total-Stand vor Ort. Wer möchte: Ausklang ist gegen 19 Uhr mit gemeinsamen Beisammensein am Lagerfeuer.

Anmeldung fürs Scheunenkino per E-Mail unter
scheunenkino@lebenstiere.de
mit vollständigem Namen und Angabe der Personenzahl.


Einen Tag später wird unser
Film um 12 Uhr in der Kinopassage in Erlenbach am Main gezeigt. Im Anschluss wird noch noch der Film Gunda präsentiert.
Auch hier sind wir und die ARIWA Gruppe Rhein-Main mit jeweils einem Stand dabei.

Wir freuen uns auf Euch!