Initiative Lebenstiere e. V.                            


             

Miss Sophie - Einsam angekettet

 

16 Jahre ihres Lebens verbrachte Miss Sophie angekettet in einem dunklen Stall, Tagein, tagaus starrte sie gegen eine Wand. Sie hatte lauter Ekzeme und konnte sich wegen der Kette noch nicht mal kratzen. Mindestens zwei Jahre verbrachte sie dort komplett alleine. Nachdem das Veterinäramt den Landwirt mehrfach abgemahnt hatte, beschlossen die Amtsveterinäre sie zu beschlagnahmen. Eine engagierte Amtsveterinärin setzte sich für sie ein. Sie fand die Vorstellung schrecklich, dass diese Kuh nach einem solchen Leben direkt zum Schlachthof gekarrt wird.  Also fragte sie, ob Miss Sophie bei uns einziehen darf.   Weil es einfach so wunderschön ist, Miss Sophie staunen zu sehen, zeigen wir Euch hier die Impressionen von ihrem ersten Weidegang, nach ihrer Quarantänezeit bei uns. Miss Sophie geht es blendend.  Sie ist nochmal richtig aufgeblüht und wir freuen uns sehr, dass sie bei uns ist!  

Vielen Dank, an alle, die das möglich machen.

Patenschaft für Miss Sophie übernehmen